Bacher Security Day

Bacher Security Day

Der 1. Bacher Security Day

12 März 2024, Kesselhaus in der METAStadt Wien

Cybersecurity geht uns alle etwas an – deshalb rufen wir mit dem „Bacher Security Day“ eine neue - kostenfreie - Veranstaltung ins Leben, wo es genau darum geht: Intensiver Austausch zwischen Cybersecurity-Verantwortlichen von Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Echte Erfahrungen aus der Praxis.

Darüber hinaus lernen Sie die neuesten Entwicklungen bei Sicherheitstechnologien kennen, die dabei helfen, aktuelle Herausforderungen zu bewältigen.

Zur Anmeldung

Für wen ist es gedacht?

Expert:innen der Cybersecurity Branche

sowohl Manager:innen als auch Techniker:innen sind herzlich willkommen.

Was erwartet Sie dort?

app-window-user

Fachvorträge

von unabhängigen Expert:innen zu aktuellen Cybersecurity-Fokusthemen

shield-settings

Erfahrungsberichte, Case Studies und Erfolgsgeschichten

direkt von Unternehmensvertreter:innen aus vielfältigen Branchen (keine Hersteller-Vorträge)

data-transfer-circle

Breakout-Sessions

in einem „Management“-Stream (IT- und Security-Leiter:innen und -Führungskräfte) und einem „TechExperts“-Stream (Security Engineers, SecOps, Security Architects)

 

 

Zur Anmeldung

Das Programm

ab 9 Uhr vormittags: Fachvorträge unabhängiger Expert:innen und Unternehmensvertreter:innen aus unterschiedlichen Branchen zu den Themen

Themenvorträge

Sicherheitslage in Österreich | Wolfgang Rosenkranz - CERT.at GmbH

Praxisbericht: Aufbau und Weiterentwicklung eines SOC | Lucas Goldgruber - ÖBB BCC GmbH

Die Rolle der Security in der digitalen Transformation | Gilbert Wondracek - A1 Telekom Austria AG

Wie Security die digitale Transformation unterstützt | Podiumsdiskussion

NIS1 Umsetzung eines Energieversorgers und Ausblick auf NIS2 | Christoph Märk - illwerke vkw AG

Zero Trust: Absicherung digitaler Identitäten als zentrales Element | Matthias Reinwarth – KuppingerCole Analysts AG

ab 14:15 Uhr: zwei Breakout-Streams

Management-Breakout

Regulatorien (NIS2/CRA)

Ask me anything mit IT-Juristin Katharina Bisset

 

Security Operations

ein offener Erfahrungsaustausch | Moderation: Christoph Zemsauer, Bacher Systems EDV GmbH 

Nutzung von AI

Risiken und Nebenwirkungen der Nutzung von AI im eigenen Unternehmen | Moderation: Matthias Reinwarth, KuppingerCole Analysts AG

TechExpert-Breakout

Cloud Security/CNAPP

Orientierung im Cloud-Security Dschungel | Markus Siegmeth, Bacher Systems EDV GmbH

Automatisierung im Sec-Umfeld

Der Pfad der Automatisierung: von der Basisautomatisierung bis zum Profi anhand eines Beispiels | Christian Bilek, Erste Digital GmbH

Building modern Security Operations

Ein Technologievergleich | Christoph Zemsauer & Zoran Cukic, Bacher Systems EDV GmbH

 

ab 17:30 Uhr:

Abschlussvortrag

Lachen ist die beste Medizin, außer bei Cyberangriffen: Awareness und Sicherheitskultur 101 | Alexander Krenn, secademy GmbH

 

im Anschluss: Networking in gemütlicher, entspannter Atmosphäre

Zur Anmeldung

Das sind die Speaker

Wolfgang Rosenkranz
Wolfgang Rosenkranz Leiter | CERT.at GmbH
1588354630518
Christian Bilek Information Security Specialist Senior | Erste Digital GmbH
Matthias Reinwarth
Matthias Reinwarth Director Practice IAM | KuppingerCole Analysts AG
Bisset v2
Katharina Bisset IT-Rechtsanwältin | Founder NetzBeweis & Nerds of Law
Goldgruber
Lucas Goldgruber Teamlead Cyber Security & Defence | ÖBB BCC GmbH
Alexander Krenn
Alexander Krenn Geschäftsführer | secademy GmbH
Maerk
Christoph Märk Leiter IT und Prozessmanagement | illwerke vkw AG
Gilbert Wondracek Portraet
Gilbert Wondracek CISO | A1 Telekom Austria AG
Arnold Hofer Portraet
Arnold Hofer Head of Information Security Management | Engel Austria GmbH

Location

KESSELHaus in der METAStadt Wien
Dr.-Otto-Neurath-Gasse 3
1220 Wien

Anfahrt
Auto: direkt an der Südosttangente A23; von Norden kommend Abfahrt Hirschstetten; von Süden kommend Abfahrt Stadlau
öffentlich: mit Straßenbahn-Linie 25, Bus-Linie 26A, Schnellbahn-Linie S80

KESSELhaus

Mit freundlicher Unterstützung von

Die Anmeldung

Wir priorisieren Anmeldungen auf Basis einer persönlichen Einladung. Üblicherweise bekommen Sie die Bestätigung innerhalb von wenigen Tagen, Restplätze vergeben wir im Februar 2024.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Veranstaltung gefilmt und fotografiert und das Bildmaterial auf unserer Website www.bacher.at sowie auf unserer LinkedIn- und Facebook-Seite verwendet wird. Wenn Sie nicht fotografiert bzw. gefilmt werden möchten, teilen Sie dies bitte vor Ort den Media-Expert/innen mit.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei der Bacher Systems EDV GmbH erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Please tick the box to prove you're a human and help us stop spam.